Brand in Perl

Am Montagmorgen kam es um 1:51 Uhr zu einer Alarmierung der Feuerwehr aufgrund eines Brandes welcher drohte auf nebenstehende Gebäude überzugreifen.

An der Anfahrt zur Einsatzstelle konnte bereits Flammenschein gesichtet werden. Unter schwerem Atemschutz wurde das Brandgut im Außenbereich abgelöscht und eine Brandausbreitung verhindert.
Da einige stromführende Leitungen mit beaufschlagt wurden, wurde der lokale Energieversorger informiert um das Gebäude stromlos zu schalten.
Der Einsatz war gegen 03:15 Uhr vorbei.

Im Einsatz waren: Die Löschbezirke Besch, Borg, Perl, die ELW-Gruppe, der Rettungsdienst, die Polizei sowie der Energieversorger.